Hannah: Markus, du als Borussini-Redakteur kannst unseren Lesern am besten erklären, was Borussini ist und was sie in der ersten Ausgabe erwartet.

Markus: Klar. Borussini ist das neue Magazin für junge BVB-Fans des Medienhauses Lensing. Wir befassen uns in erster Linie mit den Spielern und gehen dabei auch persönlichen Fragen nach. Im ersten Heft gibt es zum Beispiel ein Portrait über Marco Reus. Und wir fragen Roman Bürki, ob er seine Heimat die Schweiz vermisst. Außerdem haben wir viele Rätsel und Gewinnspiele. Im ersten Heft kann man ein Meet and Greet mit Mario Götze gewinnen. Es geht hauptsächlich darum, ganz nah bei der Mannschaft zu sein.

Hannah: Wann erscheint die erste Ausgabe?

Markus: Die erste Ausgabe erscheint am 16. Januar. Wir sind vom 3. bis zum 9. Januar noch mit der Mannschaft im Trainingslager in Marbella und bringen von dort noch exklusive Bilder mit. Damit ermöglichen wir unseren Lesern ganz besondere Einblicke hinter die Kulissen. Unter anderem werden wir dort einen Spieler von morgens bis abends begleiten und mal genau schauen, wie so ein Tag im Trainingslager eigentlich abläuft.

Hannah: Wo kann man Borussini kaufen?

Markus: Borussini kann man vor allem online bestellen. Unser Abo umfasst mindestens ein Jahr und beinhaltet 12 Ausgaben. Jeder Ausgabe liegt sogar noch eine kleine Überraschung bei. Es gibt aber auch Verkaufsstellen, in denen man jede Ausgabe einzeln bekommt. Die sind auch bei uns auf der Homepage aufgeführt. Das Jahresabo Borussini kostet 39 Euro. Eine Einzelausgabe bekommt man für 3.90 Euro.

Hannah: Wie oft erscheint Borussini?

Markus: Einmal im Monat, idealer Weise ab der zweiten Ausgabe immer am 09. jeden Monats.

Hannah: Was macht dir an diesem Heft besonders Spaß?

Markus: Da ich in Dortmund aufgewachsen bin, gehe ich auch seit meiner frühsten Kindheit ins Stadion und habe den BVB durch gute und schlechte Zeiten begleitet. Deshalb freue ich mich, unseren jungen Lesern persönliche Eindrücke des BVBs vermitteln zu können und auch die Fragen stellen zu können, die unsere Leser, also euch, beschäftigen. Kontakt zu uns könnt ihrüber unsere Kanäle Facebook, Snapchat und Instagram aufnehmen und natürlich auch per Mail (team@borussini.de). Mein Job macht mir wirklich viel Spaß und ich hoffe diesen Spaß auch weitergeben zu können.

Hannah: Wie können Interessierte mehr über das Magazin erfahren?

Markus: Auf dieser Homepage gibt es einen begleitenden Blog, in dem unsere Leser sehen können, was wir gerade machen und wie so ein Magazin überhaupt entsteht. Außerdem posten wir auf Facebook, Instagram und Snapchat immer wieder Infos und witzige schwarzgelbe Beiträge. Unter #Borussini findet man uns da sofort. Da kann jeder gern vorbeischauen.

Wer – Wie – Wo – Was – Borussini