Wir haben Euch Übungen aus der BVB-Jugend mitgebracht, damit Ihr sie mit Eurer Mannschaft nachmachen könnt. 

Ballgefühl und Schießen

Bei der Übung zur Ballannahme braucht Ihr vier Spieler, vier Hütchen und drei Bälle. Ein Ball wird im Zickzack durch alle Stationen gespielt. Jeweils zwei Spieler spielen sich zudem einen Ball hin
und her. Ihr habt dafür nur zwei Ballkontakte: einen für die Annahme, einen für den Pass. Achtet darauf, wann Euer Mitspieler frei ist.

Koordination

Für die zweite Übung benötigt Ihr zwei Koordinationsleitern und fünf Hütchen. Vier Hütchen werden neben den Leitern aufgebaut, eines mittig davor. Beim ersten Durchlauf
müsst Ihr gerade durch die Leiter tippeln. Hinter dem mittleren Hütchen kreuzen, neben den Hütchen zurück laufen und an der zweiten Leiter wieder anstellen. Nach drei Durchgängen
geht Ihr dann seitlich durch die Koordinationsleitern und wiederholt das Ganze.

Ballannahme und Passen

Für diese Übung braucht ihr nicht mehr als drei Hütchen und zwei Tore. Die Hütchen werden in einer Reihe auf den Boden gelegt. Die beiden Tore werden mit einem jeweiligen Abstand von
rund fünf Metern zum mittleren Hütchen aufgebaut. Am mittleren Hütchen positioniert sich ein Spieler. Er legt die Bälle für die anderen ab, die ihn von den Außenpositionen anspielen. Ziel ist
es, flach und hart in die Ecke zu schießen. Lauft zunächst so an, dass Ihr mit Eurem schwächeren Fuß schießt. Nach drei Schüssen von jedem Spieler geht der nächste in die Mitte, bis alle in der
Mitte waren. Im zweiten Durchgang dribbelt Ihr jeweils zu zweit auf die Mitte zu. Kurz vor der Mitte legt Ihr den Ball ab und schießt dann den Ball Eures Übungspartners auf das Tor.

 

Mit Borussini den Profis auf der Spur