“Ich habe dem Fußball so viel zu verdanken, da ist es mir ein Anliegen, anderen etwas zurückzugeben und mit ihnen zu teilen. Kinder liegen mir dabei besonders am Herzen, denn sie sind unsere Zukunft. Deshalb habe ich mich entschlossen, ein Kinderbuch zu schreiben, in dem es um Respekt, Toleranz und Weltoffenheit geht. Meinen Gewinn werde ich an die Stiftung “kids to life” für benachteiligte Kinder und Jugendliche spenden. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, jungen Menschen eine selbstbestimmte und angstfreie Zukunft zu ermöglichen. Dieses Thema liegt mir sehr am Herzen, und ich finde, die Spendenaktion passt gut zu der wertevermittelnden Idee des Buches.”

 

Weitere Informationen findet Ihr hier.

 

 

Veröffentlicht am

Mario Götze veröffentlicht sein erstes Kinderbuch