Borussini-Gewinner trifft Mario Götze

Er  ist unser großer Gewinner: Paul Schäfer hatte das Experten-Rätsel der ersten Borussini-Ausgabe vorbildlich gelöst. Dann brauchte er nur noch etwas Glück, um auch als Gewinner gezogen zu werden. Und genau so sollte es kommen.

Gestern kam Paul mit seiner Mama und seinem Opa auf das Trainingsgelände der Borussia in Dortmund Brackel, um mit Borussini-Redakteur Markus Dortmunds Superstar Mario Götze zu treffen. Gegen 16.30 Uhr konnte das Familien-Gespann Schäfer zuerst sogar noch einen Blick auf das BVB-Training werfen. Nachdem sie sich dem eisigen Wind gestellt hatten, der dabei herrschte, war es so weit. Dortmunds Mittelffeld-Ass kam nach dem Training zum Pressecontainer, wo Paul schon sehnsüchtig auf sein Vorbild  wartete. Und wenn man so einen Star trifft, dann hat man natürlich auch jede Menge Fragen.

Damit auch keine in Vergessenheit geraten sollte – das kann ja bei der Aufregung schnell passieren – war Paul bestens vorbereitet. Er hatte sich seine Fragen vorher auf einem Zettel notiert. „Seit wann spielst du Fußball“, stand da zum Beispiel. Oder „Was war dein liebstes Fach in der Schule?“ „Mario hat alle Fragen beantwortet und war wirklich sehr nett“, sagte Paul nach dem Treffen.

Doch Paul hatte natürlich nicht nur Fragen, sondern auch jede Menge zum Unterschreiben dabei. Einen Ball, Trikots, Sammelkarten und natürlich das Borussini-Shirt. Mario hat alles unterschrieben. „Das hat wirklich Spaß gemacht. Ich freue mich sehr, dass ich gewonnen habe“, sagte Paul nach dem Treffen. Und auch der Rest der Familie war auch sichtlich glücklich. Das abschließende Familienbild mit Mario wird sicherlich einen Ehrenplatz im Wohnzimmer Schäfer erhalten.