Bereits bei der BVB-KidsClub-Weihnachtsfeier haben uns die Borsig11 YOUNGSTERS mit der Kamera unterstützt. Sie konnten dort viele Eindrücke festhalten, kurze Interviews führen und unsere Promo-Aktion begleiten. Heute werden uns die Youngsters in der Redaktion besuchen und weiteres Material über das Borussini-Team sammeln. Am Ende wird daraus ein Beitrag entstehen, der dazu dient, Euch einen noch besseren Einblick in unsere Arbeit zu bieten.

Anbei haben wir noch ein paar Infos über die Borsig11 Youngsters für Euch!

Dank “leuchte auf“, der BVB-Stiftung, haben Kinder und Jugendliche der Dortmunder Nordstadt und darüber hinaus im Rahmen der YOUNGSTERS-Akademie von Machbarschaft Borsig11 die Möglichkeit, sich einzumischen und eigene Projekte zu realisieren.

Als Reporter kann man Orte und Bereiche erkunden, die einem sonst nicht zugänglich sind. Die YOUNGSTERS berichten über aktuelle Themen, sich selbst und andere aus ihrer eigenen Perspektive – in Form von Video-Clips und in ihrer eigenen Zeitschrift, dem YOUNGSTERS-Magazin. Gerne wird dabei auch mit Schulen kooperiert.

Ein Themenschwerpunkt behandelt die moderne Arbeitswelt: Wie wird man z.B. Fußballer, Arzt oder Polizist? Wie funktioniert der Flughafen, das Stadion, der Zoo? Die YOUNGSTERS besuchen verschiedene Institutionen und Betriebe, in denen sie Einblicke ins Arbeitsleben gewinnen. Weitere Infos findet ihr hier.

Veröffentlicht am

Borsig11 Youngsters unterstützen Borussini mit Bewegtbildern